KOSTENLOSER VERSAND AB 35€ BESTELLSUMME

Suchbegriff eingeben

 Datenschutz - 
 richtlinie 

ZUSAMMENFASSUNG

Willkommen bei der Datenschutzerklärung der Mibelle Group. 


Wir legen größten Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre und verpflichten uns Ihnen gegenüber zu Offenheit und Transparenz bei der Erhebung und Nutzung Ihrer Daten. In dieser Datenschutzerklärung geben wir Ihnen Informationen darüber, wie wir Ihre persönlichen Daten erfassen und verarbeiten, wenn Sie unsere Websites besuchen, bei uns ein Produkt oder eine Dienstleitung erwerben, sich bei uns um eine Stelle bewerben oder für uns als Dienstleister tätig sind. 


Um Ihnen Transparenz und Sicherheit zu geben, stellen wir Ihnen möglicherweise an anderen Stellen neben der folgenden allgemeinen Datenschutzerklärung noch weitere zusätzliche Datenschutzhinweise und Informationen zur Verfügung, die speziell auf Ihre Situation zugeschnitten sind. Diese spezielleren Informationen sind dann jeweils neben diesen Datenschutzhinweisen anwendbar, welche als Basisinformation immer gelten. 


Mibelle Group besteht als Konzern aus verschiedenen rechtlichen Einheiten, die eine Unternehmensgruppe bilden. Diese Datenschutzhinweise gelten für die gesamte Gruppe.

Welche personenbezogenen daten erfassen wir und auf welchem weg?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine Person, anhand derer diese Person unmittelbar oder mittelbar identifiziert werden kann. Anonymisierte Daten, bei denen eine Rückführung auf eine bestimmte Person irreversibel unmöglich gemacht wurde, fallen nicht mehr unter diese Datenschutzbestimmung.


(A) Verschiedene Arten von personenbezogenen Daten


  • Identitätsdaten: Vorname, Nachname, Geburtsname, Benutzername oder eine ähnliche Kennung, Familienstand, Titel, Geburtsdatum und Geschlecht.
  • Kontaktdaten: Rechnungsadresse, Lieferadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummern.  
  • Finanzdaten: Zahlungskartendaten, Steuernummer, Bankverbindung.  
  • Transaktionsdaten: Informationen über Zahlungen sowie Einzelheiten zu bestellten/stornierten/umgetauschten Produkten sowie Dienstleistungen.  
  • Technische Daten: Internet-Protokolladresse, Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und Lokalisierung, Browser-Plug-in-Typen und ähnliche Technologien, Betriebssystem und Plattform sowie andere Technologien auf den Endgeräten, die Sie für den Zugriff auf unsere Websites verwenden.   
  • Profildaten: Ihre Interessen, Präferenzen, Ihr Feedback und eventuelle Umfrageantworten, Historie früherer Käufe, unterzeichnete Verträge
  • Nutzungsdaten: Informationen darüber, wie Sie unsere Website und Dienstleistungen nutzen, wie IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, verwendeter Webbrowser, Dauer Ihres Besuches auf der Webseite etc.  
  • Marketing- und Kommunikationsdaten: Präferenzen beim Erhalt von Marketingmaterial / bevorzugte Kommunikationskanäle, Cookie-Einstellungen.


Wir erheben, verwenden und teilen auch aggregierte, also zusammengefasste Daten. Dies sind statistische oder demographische Daten für verschiedene Zecke wie Forschung und Analyse. Aggregierte Daten können aus Ihren persönlichen Daten abgeleitet werden, gelten aber rechtlich nicht als personenbezogene Daten, da diese Daten Ihre Identität weder direkt noch indirekt offenbaren. Beispielsweise können wir Ihre Nutzungsdaten aggregieren, um den Prozentsatz der Nutzer zu berechnen, die auf eine bestimmte Website-Funktion zugreifen. Sollten allerdings aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpft werden, so dass Sie direkt oder indirekt identifiziert werden können, behandeln wir die kombinierten Datenimmer als personenbezogene Daten. 


Wir erheben gelegentlich einige besonderen Kategorien personenbezogener Daten. Besondere Kategorien sind nach Artikel 9 DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) sensible Daten wie Rasse oder ethnische Zugehörigkeit, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Daten zum Sexualleben oder zur sexuellen Orientierung, politische Meinungen, Gewerkschaftsmitgliedschaft, Gesundheitsdaten sowie genetische und biometrische Daten. 


Wir erheben und verarbeiten solche sensiblen Daten (wie zum Beispiel Hauttyp oder Haarfarbe) nur unter strikter Beachtung der gesetzlichen Grundlage (wie Ihre ausdrückliche Einwilligung). 


In Bewerbungsverfahren erheben wir ohne spezifischen Anlass keine Daten über strafrechtliche Verurteilungen. Wir erheben und verarbeiten Daten zu diesem Thema ausnahmsweise nur dann, wenn es einen tatsächlichen und rechtlichen besonderen Grund gibt, der in der Natur des Arbeitsplatzes liegt, und nur unter Beachtung der datenschutz- und arbeitsrechtlichen Anforderungen .


(B) In welcher Beziehung stehen wir zu Ihnen? 


 Abhängig davon, in welcher Beziehung wir zueinanderstehen, erheben wir unterschiedliche Daten. Die nachfolgende Tabelle erklärt, welche personenbezogenen Daten wir erheben, wie wir dies tun, und auf welcher rechtlichen Grundlage.



Wer sind Sie?

Welche Daten erheben wir von Ihnen?

Wie erheben wir diese Daten?

Auf welche Rechtsgrundlage stützt sich die Datenerhebung (Beispiele) ?

Sie nutzen Mibelles Webseite, um mehr über Mibelle Group als Unternehmen und unsere Angebote zu erfahren (entweder als Besucher oder über ein Kontaktformular oder über einen abonnierten Newsletter).

 

  • Technische Daten und Nutzungsdaten für Tracking
  • Identitätsdaten, Kontaktdaten
  • Marketing- und Kommunikationsdaten, persönliche Präferenzen, die Sie uns mitteilen (wenn Sie an einem Wettbewerb, einer Werbeaktion oder Umfrage teilnehmen, sich für weitere Informationen anmelden, den Newsletter abonnieren)
  • automatisierte Datenerhebung während des Besuchs unserer Websites über Cookies und ähnliche Technologien (Bitte beachten Sie unseren Cookie-Hinweise)
  • direkte Datenerhebung, wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten über unsere Webseite, ein Kontaktformular oder auf sonstige Weise selber direkt zur Verfügung stellen
  • Einwilligung, Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 a DSGVO, wenn Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen, damit wir Sie bezüglich Ihrer Anfrage kontaktieren können, Ihnen einen Newsletter zuschicken, sensible Daten verarbeiten oder Daten mit Dritten teilen können.

 

  • Berechtigtes Interesse, Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO, für reine Besucherdaten (Geschäftsinteresse, Aufruf und bedarfsgerechte Gestaltung der Webseite; Entwicklung und Verbesserung unseres Marketings; verhaltensbezogene Werbung, Analysen oder Erfassung von Websiteaktivitäten und Statistiken)
  • Rechtliche Verpflichtung, Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 c DSGVO für das Führen von Sperrlisten, wenn Sie keine direkte Werbung mehr erhalten möchten.

 

Sie sind Kunde der Mibelle Group (bestehende vertragliche Vereinbarung oder in Vertragsverhandlung).

  • Technische Daten und Nutzungsdaten für Tracking.
  • Identitätsdaten, Kontaktdaten
  • Finanzdaten, Zahlungsinformationen,
  • Transaktionsdaten,
  • Profil-, Marketing- und Kommunikationsdaten (wenn Sie mit uns einen Vertrag über eine Dienstleistung oder ein Produkt abschließen).

 

  • automatisierte Technologien: Beim Besuch unserer Website (und/oder Kundenservice) erheben wir persönliche Daten, indem wir Cookies und ähnliche Technologien verwenden. Bitte beachten Sie unsere Cookie-Hinweise.
  • direkter Kontakt über unsere Website oder auf anderem Wege, und Sie stellen uns Ihre persönlichen Daten direkt zur Verfügung)
  • über Dritte (siehe unten)

 

  • Vertragserfüllung, Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 b DSGVO (wie Verarbeitung und Nachverfolgung Ihrer Bestellung, Verwaltung des Warenkorbes, Verwaltung der Zahlungsvorganges, Verwaltung der Kontaktaufnahme nach Bestellungen

 

  • berechtigtes Interesse, Artikel 6 Abs.  1 Satz 1 f DSGVO (wie Eintreibung von ausstehenden Zahlungen; Betrugsprävention, Entwicklung der Geschäftsstrategie, personalisierte Werbung, Erinnerung an technische Einstellungen wie Warenkorbinhalt, Sprache  auf Websites)

 

  • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 c DSGVO (finanzielle, steuerliche und rechtlichen Angelegenheiten).

 

Sie bewerben sich um eine offene Stelle bei uns (oder befinden sich im Rekrutierungsprozess).

  • Technische Daten und Nutzungsdaten, wenn Sie sich über unsere Website bewerben.
  • Identitätsdaten und Kontaktdaten
  •  Weitere Informationen, die Sie mit Ihrer Bewerbung einreichen
  • automatisierte Datenerhebung während des Besuchs unserer Website über Cookies und ähnliche Technologien (Bitte beachten Sie unseren Cookie-Hinweise)
  • direkte Datenerhebung, wenn Sie sich auf eine Stelle bei Mibelle Group bewerben, und uns persönliche Daten direkt zur Verfügung stellen.
  • Drittparteien: Wir können persönliche Daten über Sie von qualifizierten Dritten erhalten (wie Personalvermittlern oder Referenzgeber)

 

  • Einwilligung, Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 a DSGVO, wenn Sie uns Ihre Daten im Rahmen einer Bewerbung zur Verfügung stellen, damit Sie kontaktieren können; wir Ihre Referenzgeber kontaktieren.

 

  • Vertragsanbahnung, Artikel 6 Abs. 1 Satz. 1 b DSGVO

Sie sind ein Dienstleister der Mibelle -Group.

  • Technische Daten und Nutzungsdaten für Tracking
  • Identitätsdaten und Kontaktdaten
  • Automatisierte Technologien: Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir automatisch Ihre persönlichen Daten über Cookies und ähnliche Technologien verwenden. (Bitte beachten Sie unsere Cookies-Hinweise).
  • Direkte Datenerhebung:  Wenn Sie für uns eine Dienstleistung erbringen, speichern wir die persönlichen Daten Ihrer Mitarbeiter, die sich mit uns in Verbindung setzen.

 

  • Vertragsanbahnung/ -erfüllung, Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 b DSGVO

 

  • Berechtigtes Interesse, (Business), Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO
  • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (finanzielle, steuerliche und sonstige rechtlichen Angelegenheiten), Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 c DSGVO.


Wenn Sie genauere Informationen zu der spezifischen Rechtsgrundlage wünschen, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Einzelfall stützen, können Sie uns jederzeit unter der folgenden Adresse kontaktieren: contact@mibellegroup.com. 


 Es ist wichtig, dass die personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, korrekt und aktuell sind. Bitte teilen Sie uns mit, wenn sich Ihre persönlichen Daten während Ihrer Beziehung mit uns ändern.


(C) Wenn Sie keine persönlichen Daten angeben 

 Wenn Sie uns persönliche Daten nicht geben, die wir benötigen, um unseren (vor)vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten nachzukommen, kann es sein, dass wir den betreffenden Vertrag nicht schließen bzw. nicht erfüllen können. In diesem Fall müssen wir möglicherweise Waren und/oder Dienstleistungen stornieren – Sie würden Sie in diesem Falle im Voraus darüber informieren. 


 (D) Änderung des Zwecks 

 Wir werden Ihre persönlichen Daten nur für die Zwecke verwenden, für die wir sie erhoben haben, oder die mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Bei Fragen zum Zweck der Verarbeitung können Sie uns jederzeit kontaktieren: contact@mibellegroup.com


 Sollten wir Ihre persönlichen Daten für einen anderen Zweck als den ursprünglichen Zweck verwenden wollen, werden wir Sie darüber in Kenntnis setzen und Ihnen Zweck und rechtliche Grundlage erläutern, bzw. gegebenenfalls Ihr vorheriges Einverständnis einholen. 


 Soweit es gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist, müssen und dürfen wir Ihre persönlichen Daten ohne Ihr Wissen und Ihre Zustimmung unter Einhaltung der oben genannten Regeln verarbeiten. 

Legen wir ihre daten gegenüber dritten offen?

Wir können Ihre persönlichen Daten an die folgenden dritten Parteien offenlegen, wenn und soweit dies für die oben aufgeführten Zwecke notwendig ist:


(A) Konzerninterne Dritte (Unternehmen/Geschäftsbetriebe innerhalb unseres Konzerns) 

 Wir können die Daten mit anderen Unternehmen innerhalb unseres Konzerns teilen, wobei diese anderen Unternehmen sich innerhalb und außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) befinden können. Wir beachten strikt die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zur sicheren Übertragung von Daten außerhalb des EWR. DErläuterungen dazu finden Sie weiter unten im nächsten Absatz.


(B) Auftragsverarbeiter 

Ihre personenbezogenen Daten können auch von unseren sorgfältig ausgewählten und zuverlässigen externen Dienstleistern verarbeitet werden. 


 - Dienstleister für betriebliche Zwecke (einschließlich für Anlagen und Maschinen)- zur guten Führung unserer Geschäftsbereiche, der Entwicklung unserer Produkte und der Erfüllung von Aufträgen (wie Forkway Services und Alpha UK). 

 - Dienstleister für Website und Marketing-Software - damit wir erfolgreich mit Ihnen kommunizieren und unsere Produkte und Dienstleistungen auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden können (wie Google und MailChimp). 

 - Zahlungsdienstleister – zur Abwicklung aller externen Zahlungsvorgänge (wie PayPal und Sagepay) 

 - IT-Dienstleister, die uns Desktop- und Cloud-basierte Produkte zur Verfügung stellen, sowie Wartung, Pflege und Support unserer IT-Lösungen für uns durchführen (wie Merlin Communications and 02). 

 - Goggle Analytics : Wir verwenden auf unseren Websites den Webanalysedienst von Google Analytics. Dieser verwendet über Cookies gesammelte Daten, also Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseiten und über Ihr Surfverhalten, an einen Server von Google in die USA übertragen und dort speichern. Zweck dieser Dienstleistung ist es Nutzungsdaten auszuwerten, verschiedenene Daten in Statistiken für Werbezwecke zu erstellen (wie anonymisierte Angaben über Alter, Geschlecht, Interessen unserer Webseitennutzer ets), um gezieltere und für Sie interessantere Werbung bereitstellen zu können, unsere Webseite regelmässig zu verbessern, und Rückmeldungen über Ihre bevorzugten Produkte und Dienstleistungen zu erhalten. 


 Wir verwenden diesen Dienst strikt datenschutzkonform. Wir haben mit Google Analytics einen sogenannten Auftragsverarbeitungsvertrag nach Artikel 28 DSGVO geschlossen, d.h. Google dazu verpflichtet, die erhobenen Daten auf unsere Anweisung hin zu verarbeiten. Zusätzlich werden die von Google Analytics übertragenen IP-Adressen über die Einbindung eines speziellen Codes „ga('set', 'anonymizeIp', true); vor der Übertragung anonymisiert. 


 Wenn Sie den Einsatz von Google Analytics trotz der Anonymisierung Ihrer IP-Adresse ablehnen, können Sie die Verarbneitung der durch die Cookies erzeugten Nutzungsdaten durch Google verhindern, in dem sie folgenden technischen Browser Plugin (ein so genannter „addon“) herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Beachten Sie bitte, dass dieser Browser Plugins nur auf Ihrem Desktop oder Notebook funktioniert, aber nicht auf mobilen Geräten. 


 Auf Ihren mobilen Geräten können Sie die Erfassung ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie einen so genannten „opt out“- Cookie setzen, der die Erfassung ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen auf unserer Website blockiert. Dazu klicken Sie bitte auf folgenden Link: Google Analytics deaktivieren.  


(C) Externe Dritte

  • Berufsgeheimnisträger/Berater wie Anwaltskanzleien und Wirtschaftsprüfer (für Geschäftszwecke arbeiten wir mit zuverlässigen Dritten zusammen, denen wir die notwendigen Daten zur Verfügung stellen müssen, wozu auch Ihre persönlichen Daten gehören können). 
  • Regulatoren und andere Regierungsbehörden (denen wir je nach geltender Rechtslage Daten zur Verfügung stellen müssen, wozu auch Ihrer persönlichen Daten gehören können).
  • Drittparteien, mit denen wir in Kontakt stehen können, um Teile unseres Geschäfts oder unserer Vermögenswerte zu veräußern, zu übertragen oder zusammenzulegen, oder um zu versuchen, andere Unternehmen zu erwerben oder mit ihnen zu fusionieren. In beiden Fällen käme es zur Offenlegung von persönlichen Daten, die immer streng vertraulich behandelt würden. Im Falle eines Verkaufes gälte der Käufer als neuer Datenverantwortlicher und wäre den gleichen datenschutzrechtlichen Pflichten unterworfen wie wir.


Alle Parteien, denen gegenüber wir Daten offenlegen, sind gesetzlich und/oder vertraglich zum Schutz Ihrer persönlichen Daten verpflichtet. 


Eine Weitergabe oder ein Verkauf Ihrer persönlichen Daten an sonstige Dritte ohne Ihre ausdrückliche vorherige Zustimmung findet nicht statt. 

Übermitteln wir ihre personenbezogenen daten außerhalb des ewr in so genannte drittländer?

Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten innerhalb der Mibelle Group und mit Hilfe der oben genannten Kategorien von externen Partnern und Dienstleistern. Dies kann die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an ein Drittland (also außerhalb der EU-Staat, Norwegen, Island, Lichtenstein) beinhalten. Wann immer wir dies tun, stellen wir sicher, dass im Empfängerstaat ein angemessenes Maß an Schutz gewährleistet ist. 


Folgende Sicherheitsvorkehrungen werden eingehalten: 

 • Eine Datenübertragung erfolgt nur in Länder, die nach Ansicht der Europäischen Kommission ein angemessenes Schutzniveau für persönliche Daten bieten, Artikel 45 DSGVO. Eine Veröffentlichung der sicheren Drittstaaten finden Sie unter folgendem Link: European Commission: Adequacy of the protection of personal data in non-EU countries

 • Liegt ein Transfer in ein Drittland vor, dessen Datenschutzniveau von der Europäischen Kommission nicht über einen Angemessenheitsbeschluss als gleichwertig anerkannt wurde, stellen wir ein solches angemessenes Schutzniveau bei unserem Vertragspartner vor einer eventuellen Übertragung vertraglich verbindlich sicher, Artikel 46 DSGVO. 

 • Daten werden in die USA nur im Rahmen des EU/U.S. Privacy Shields an solche Unternehmen übertragen, die eine gültige Privacy-Shield-Zertifizierung besitzen. Weitere Erläuterungen zu diesem Mechanismus finden Sie beispielsweise auf folgender Webseite: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/ueberblick-eu-u-s-privacy-shield/


 Sollten Sie weitere Informationen über den spezifischen Mechanismus wünschen, den wir bei der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten aus dem EWR hinaus verwenden, kontaktieren Sie uns bitte unter folgender Adresse: contact@mibellegroup.com.

Wie lange speichern wir ihre daten?

Wir speichern Ihre persönlichen Daten nur so lange, wie es notwendig ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die wir diese Daten erhoben haben. Dazu zählt nicht nur die Erfüllung von vertraglichen, sondern auch sonstigen rechtlichen Pflichten aufgrund von steuerlichen, buchhalterischen und regulatorischen Vorschriften, sowie die Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von etwaigen Rechtsansprüchen (Artikel 17 Absatz 3 DSGVO). 


 Zur Bestimmung der jeweils notwendigen und angemessenen Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten berücksichtigen wir den Umfang, die Art und die Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Schadensrisiko durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und ob wir diese Zwecke mit anderen Mitteln erreichen können, sowie die geltenden gesetzlichen, behördlichen, steuerlichen, buchhalterischen oder sonstigen Anforderungen. 


 Unter bestimmten Umständen können Sie uns auch von sich aus auffordern, Ihre Daten zu löschen. Beachten Sie dazu bitte weiter unten die Rubrik "Was sind Ihre gesetzlichen Rechte?", dort Punkt 3. 


 Sollten persönliche Daten für Forschungs- oder statistische Zwecke länger verarbeitet werden, werden wir diese vorher anonymisieren, d.h. es technisch und tatsächlich dauerhaft jedweden Rückschluss auf Sie als eine bestimmte Person unmöglich machen. Durch die Anonymisierung verlieren Daten jeden Personenbezug, und sind dann unbegrenzt nutzbar, ohne dass es einer weiteren Zustimmung bedarf. 

Was sind ihre gesetzlichen rechte?

Sie haben in Bezug auf Ihre persönlichen, von uns verarbeiteten Daten nach der DSGVO folgende Rechte:


Ihre Rechte

Erläuterungen

Antrag auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten (ein Recht auf Auskunft), Artikel 15 Abs. 1 DSGVO

Sie haben das Recht auf Erhalt einer Kopie der bei uns gespeicherten persönlichen Daten, um zu prüfen, welche Daten wir von Ihnen verarbeiten. Wir erteilen Ihnen schriftlich Auskunft, soweit keine gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen, § 27 Abs. 2, 28 Abs. 2 und 29 Abs. 1 Satz 2 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), oder soweit Daten nur aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsvorschriften oder zur Datensicherung und Datenschutzkontrolle weiterhin von uns gespeichert werden, und die Auskunftserteilung hier einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern würde, § 34 Abs. 1 Nr. 2 a und b BDSG.

Recht auf Berichtigung, Artikel 16 DSGVO

Sollten Ihre Daten unvollständig, nicht mehr aktuell oder ungenau sein, können Sie diese jederzeit von uns korrigieren lassen.  Unter Umständen werden wir die Richtigkeit der neuen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, überprüfen.

Recht auf Löschung, Artikel 17 DSGVO

Dies ermöglicht es Ihnen, persönliche Daten löschen oder entfernen zu lassen, wenn diese für den ursprünglichen Erhebungszweck nicht mehr notwendig sind. Sie haben auch das Recht, die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie Ihr Widerspruchsrecht erfolgreich ausgeübt haben (siehe unten), Ihre Daten möglicherweise unrechtmäßig verarbeitet werden oder ein Gesetz dies verlangt. Beachten Sie jedoch, dass wir Ihrem Löschungsantrag bei Vorliegen bestimmter rechtlicher Gründe, die wir Ihnen gegebenenfalls zum Zeitpunkt Ihres Antrags mitteilen würden, nicht immer nachkommen können.

Sperrung /Einschränkung der Verarbeitung, Artikel 18 DSGVO

Sie können in folgenden Situationen die weitere Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten sperren, d.h. eine weitere Verarbeitung (außer der blossen Speicherung)  temporär oder definitiv stoppen, aber ohne dass die Daten gelöscht werden:
- während des Zeitraums der Überprüfung der Richtigkeit der Daten bei Korrekturverlangen.
- bei Unrechtmäßigkeit der Verarbeitung unsererseits, wenn Sie trotz der Unrechtmäßigkeit der Verarbeitung eine Löschung ablehnen.
- wir Ihre Daten nicht mehr benötigen, Sie diese aber zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen noch benötigen (und deshalb nicht gelöscht haben wollen).
- Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprochen haben, wir nach Artikel 21 DSGVO aber noch prüfen, ob wir überwiegende legitime Gründe für die weitere Nutzung Ihrer Daten haben.

Widerspruchsrecht, Artikel 21 DSGVO

(a) Dies gilt, wenn wir uns für die Verarbeitung Ihrer Daten auf ein berechtigtes Interesse oder das Interesse eines Dritten berufen, und besondere Umstände in Ihrer Situation (sozial, ethisch, familiär, wirtschaftlich...) Sie dazu veranlassen, eine weitere Verarbeitung zu untersagen. Wir prüfen dann, ob wir zwingende legitime Gründe für eine weitere Verarbeitung Ihrer Daten haben, die Ihre Rechte und Freiheiten überwiegen, oder ob wir die Daten zur Ausübung von Rechtsansprüchen noch brauchen. In dem Falle dürften wie Ihre Daten trotz Widerspruchs weiter verarbeiten.
(b) Sie haben hingegen jederzeit das uneingeschränkte Recht, ohne Angabe von Gründen Einspruch gegen die Nutzung Ihrer Daten für Zwecke des Direktmarketings einzulegen. In diesem Falle würde eine weitere Verarbeitung Ihrer Daten für diesen Zweck durch uns sofort eingestellt werden.

Datenübertragung, Artikel 20 DSGVO

Sie können die Übertragung Ihrer persönlichen Daten an Sie oder an einen Dritten in einem strukturierten, IN gängigem maschinenlesbarem Format verlangen, soweit wir diese Daten maschinell automatisiert verarbeiten. Dies betrifft nur solche Daten, die Sie selber gegeben haben, sei es aufgrund Ihrer Einwilligung oder sei es zur Durchführung eines Vertrages.

Jederzeitiger Widerruf Ihrer Einwilligung, Artikel 7 Abs. 3 Satz 1 DSGVO

Sie können Ihre Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 Satz a DSGVO) in unsere Datenverarbeitung jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dies hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung durchgeführt wurde. Wenn Sie Ihre Einwilligung zurückziehen, können wir Ihnen möglicherweise bestimmte Produkte oder Dienstleistungen nicht mehr zur Verfügung stellen. Wir werden Sie darüber informieren, wenn dies zum Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Zustimmung der Fall sein sollte.


Wenn Sie von einem der oben genannten Rechte Gebrauch machen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter folgender E-Mail-Adresse: contact@mibellegroup.com


 Die Auskunftserteilung ist grundsätzlich kostenlos. Wir können jedoch eine angemessene Bearbeitungsgebühr erheben, wenn Ihr Antrag offensichtlich unbegründet, wiederholt oder exzessiv ist, alternativ in diesen Fällen die Auskunft verweigern. 


 Möglicherweise müssen wir Sie dazu auffordern, uns Ihre Identität nachzuweisen. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme auch in Ihrem Sinne, um sicherzustellen, dass persönliche Daten nicht an unberechtigte Personen herausgegeben werden. Es kann vorkommen, dass wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um weitere Informationen zu Ihrer Anfrage zu erbitten, damit wir Ihr Anliegen schneller und zuverlässig bearbeiten können. In der Regel beantworten wir Anfragen innerhalb eines Monats. Sollte Ihre Anfrage besonders komplex sein, teilen wir Ihnen eine eventuell notwendige Fristverlängerung mit. 

  

Datensicherheit

Wir haben konzernweit angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Verlust, Verfälschung sowie unerlaubten Zugang oder Gebrauch und Missbrauch der von uns erhobenen persönlichen Daten zu verhindern. Wir schützen Ihre persönlichen Daten bestmöglich dagegen zerstört zu werden oder verloren zu gehen, in unbefugter Weise abgerufen, verändert, verwendet oder offengelegt zu werden. 


 Wir beschränken den Zugang zu Ihren persönlichen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Auftragnehmer und die sonstigen Dritten, die aus rechtlichen oder vertraglichen Gründen davon Kenntnis nehmen müssen. Diese dürfen Ihre persönlichen Daten nur in unserem Auftrag verarbeiten (wenn es sich um vertragliche Pflichten handelt), und sind zur Vertraulichkeit verpflichtet. 


 Für den Fall einer relevanten Datenschutzverletzung haben wir die notwendigen organisatorischen Vorkehrungen getroffen, unserer gesetzlichen Meldepflicht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde umgehend nachkommen zu können. Sollte aus einer eventuellen Datenschutzverletzungen ein hohes Risiko für Sie resultieren, setzen wir Sie davon unverzüglich persönlich in Kenntnis. 

Cookies

Bei dem Besuch unserer Webseite setzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden, sobald Sie unsere Webseiten nutzen. Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine nutzerfreundliche Navigation auf unserer Website zu ermöglichen und bestimmte Funktionen auszuführen. 


 Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er alle oder selektiv einige Browser-Cookies automatisch ablehnt, oder Sie warnt, wenn Webseiten Cookies setzen oder auf diese zugreifen. Wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen, kann es vorkommen, dass einige Teile der entsprechenden Website unzugänglich werden oder nicht mehr richtig funktionieren. Für nähere Informationen über die von uns verwendeten Cookies und ihre Funktion lesen Sie bitte unsere gesonderten Cookie-Hinweise 

Links zu anderen webseiten und social-media-plugins

Wir können auf unserer Webseite Links zu anderen Websites anzeigen. Wenn Sie diese Weblinks anklicken, verlassen Sie unser Website-Angebot. Wir sind für den Inhalt anderer Webseiten nicht verantwortlich. Bitte beachten Sie in dem Falle die Datenschutzbestimmungen des dortigen Verantwortlichen. 


 Wir setzen auf unseren Webseiten den Social-Media PlugIn von Facebook. Die Inhalte auf unseren Seiten können datenschutzkonform im sozialen Netz Facebook geteilt werden. Unsere Seite ist technisch so ausgelegt, dass ein direkter Kontakt und somit ein Datentransfer zwischen dem Nutzer unserer Webseite und Facebook erst dann hergestellt wird, wenn der Nutzer aktiv den PlugIn Button betätigt. Eine automatische Übertragung von Besucherdaten allein durch das Betreten unserer Webseiten an die Betreiber von Facebook erfolgt durch diesen PlugIn nicht. 


 Der Klick auf den Button stellt dann eine Einwilligung in Sinne des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a DSGVO dar. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden

Marketing

Unser Ziel ist Ihre Zufriedenheit. Daher möchten wir Ihnen nur erwünschte und passende Werbung über Sie wirklich interessierende Produkte und Dienstleistungen, sowie besondere Angebote zukommen lassen. Gerade im Bereich Marketing sollen Sie die Kontrolle bei der Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben. 


 Wie gehen wir vor? Aufgrund der erhobenen Identitäts- und Kontaktdaten, der technischen Daten, der Nutzungs- und Profildaten machen wir uns ein Bild davon, was Sie unserer Meinung nach interessiert, was Sie wünschen oder benötigen, oder was für Sie sonst von Interesse sein könnte. Auf diese Weise entscheiden wir, welche Produkte, Dienstleistungen und Angebote für Sie relevant sein könnten. 


Sie erhalten nur dann Marketingmitteilungen von uns, wenn Sie Informationen bei uns angefordert haben („opt-in“) oder ein Produkt bzw. eine Dienstleistung bei uns erworben haben, und Sie sich im Rahmen dieser Vertragsbeziehung nicht gegen den Erhalt weiterer passender Werbung entschieden haben („opt out“). 


 Sollten wir Ihre persönlichen Daten zu Marketingzwecken mit Dritten teilen, holen wir in jedem Fall Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung ein („opt in“). Sie können uns oder den Dritten jederzeit ohne Angabe von Gründen auffordern, Ihnen keine weiteren Informationen mehr zuzusenden. Dafür steht Ihnen folgender Link zur Verfügung: contact@mibellegroup.com


 Jede einzelne Zusendung von Marketing-Informationen wird den Link zur Abbestellung von weiteren Informationen gesondert ausweisen, damit Sie zu jedem Zeitpunkt einfach und frei entscheiden können. 


 Wenn Sie sich gegen den Erhalt von (weiteren) Marketing-Nachrichten entscheiden, gilt dieser Widerruf nicht für Nachrichten für etwaige andere Zwecke bzw. aufgrund anderer Rechtsgrundlagen (wie Korrespondenz im Rahmen der Durchführung eines mit uns geschlossenen Vertrages). 

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an unser Datenschutzteam: contact@mibellegroup.com


 Sollten Sie sich in Ihren Persönlichkeitsrechten verletzt fühlen, haben Sie das Recht, sich bei Ihrer örtlich zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren, oder auch sich direkt an das Information Commisioner’s Office (ICO), unsere Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden, bei der wir registriert sind. 


 Dieser Datenschutzhinweis wird regelmäßig überprüft und wurde zuletzt im Mai 2020 aktualisiert. 

Back to the top